Vom 20.07. – 23.07. 2012 verweilte auf Einladung der Stadt Einbeck, eine Delegation von 26 Kindern, Jugendlichen, und Stadträten zum internationalen Euro – Camp in Einbeck.
Zu den Partnerstädten von Einbeck gehören auch Thiais in Frankreich und Paczkow in Polen, die Partnerstädte von Artern, Topolcany in der Slovakei und Marzingarbe in Frankreich waren ebenfalls eingeladen und nahmen mit einer Delegation teil.
Nach der Begrüßung und den Grußworten der einzelnen Städte , welche der stellv. Bgm. Herr Meißner für Artern durchführte, – begann die Eröffnungsveranstaltung mit einer faszinierenden Vorführung eines Tanztheaters der “ Jugend – Kirche “ von Einbeck.
Am Samstag ging es nach Nordheim zum Hochseilgarten, wer sich dieses nicht zu traute, der konnte auch Bogenschießen oder einen Geschicklichkeitstest absolvieren.
Der Sonntag stand im Zeichen von vielen verschiedenen Workshops, wie Tanzen, Clown - Theater, Trommeln, Videofilmer, Selbstverteidigung. Die Gruppe der Videofilmer stellten einen ca. 10 minütigen Film zusammen, welcher dann zur Abschlussveranstaltung gezeigt wurde. Fazit: Kinder und Jugendliche in Europa leben mit einander, trotz einiger Sprachbarrieren gab es keine Verständigungsschwierigkeiten. Es wurden wieder viele Freundschaften geschlossen und Kontaktadressen ausgetauscht.
Eine sehr gelungene Veranstaltung in Einbeck, ein großes Danke für die gute Gastfreundschaft !
Mit dem offiziellen Ende des Euro – Camp 2012 in Einbeck, ging der “ Staffelstab “ - für 2013 nach Artern , dann wäre die Stadt Artern mit der Ausrichtung des Euro – Camps dran.
 
W.Bank
Jugendpfleger Artern
 

               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
               
 
       

© FZ 2012
    zu weiteren Blitzlichtern